Bildungstalk-Auswärtsspiel

Eine Bildungstalk Reihe rund um die Themen Praktikum und Berufsfelder im pädagogischen Bereich

In den Episoden dieser Reihe werden den Studierenden des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt hilfreiche Informationen zu den Pflichtpraktika während ihres Studiums gegeben. Sie können sich mit Hilfe der Episoden zunächst einen allgemeinen Überblick über wichtige Kriterien und Rahmenbedingungen für ihr Praktikum verschaffen und sich dann über verschiedenste Praktikums-, Berufs- und Arbeitsfelder im pädagogischen Bereich informieren. Die Reihe „Bildungstalk-Auswärtsspiel“ bietet somit zahlreiche Anregungen zur Vorbereitung auf Praktika und mögliche spätere Arbeitsfelder.

Praktikum beim Kindermuseum Frankfurt

Wieder einmal waren wir für Euch unterwegs, um Praktikumstellen und Berufsfelder im pädagogischen Bereich zu erkunden. Diesmal besuchen wir das Kindermuseum Frankfurt. Dort waren wir im Gespräch mit den Museumspädagoginnen Martina Dehlinger und Marie-Luise Schultz.

Das Kindermuseum Frankfurt ist 1972 als Teil des Historischen Museums Frankfurt gegründet worden. Es ist eines der ältesten Kindermuseen in Deutschland und versteht sich als Kultur- und Lernort für Kinder.

Weiterlesen

Praktikum bei SicherDeinWeb

Wieder einmal sind wir für Euch unterwegs, um Praktikumstellen und Berufsfelder im pädagogischen Bereich zu erkunden. In dieser Folge des Bildungstalk-Auswärtsspiel stellen wir Euch das junge Bildungsunternehmen SicherDeinWeb vor. Hierzu waren wir im Gespräch mit Florian Borns und Gregory Grund.

SicherDeinWeb ist ein junges Frankfurter Beratungs- und Bildungsunternehmen. Es will einen bewussten Umgang der Nutzer mit dem Internet fördern und Praxiswissen vermitteln.

Weiterlesen

Pädagogisches Arbeitsfeld „Vater-Kind-Arbeit“

In dieser Folge des Bildungstalk-Auswärtsspiel stellen wir Euch das pädagogische Arbeitsfeld der „Vater-Kind-Arbeit“ vor. Hierzu waren wir im Gespräch mit Volker Marx. Einem Akteur in diesem Arbeitsfeld.

Erst über Umwege kommt Volker Marx zur Pädagogik. Ursprünglich ist er Ingenieur der Feinwerkstechnik. Neben der Betreuung von Menschen mit Behinderung arbeitet Volker Marx heute vor allem im Bereich der Kindertagespflege. Er bezeichnet sich selbst als „männliche Kinderfrau“. Ein weiteres Arbeitsfeld in dem Volker Marx arbeitet, ist die Vater-Kind-Arbeit. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch sein pädagogisches Arbeitsleben.

Weiterlesen