Bildungstalk-Auswärtsspiel

Eine Bildungstalk Reihe rund um die Themen Praktikum und Berufsfelder im pädagogischen Bereich

In den Episoden dieser Reihe werden den Studierenden des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt hilfreiche Informationen zu den Pflichtpraktika während ihres Studiums gegeben. Sie können sich mit Hilfe der Episoden zunächst einen allgemeinen Überblick über wichtige Kriterien und Rahmenbedingungen für ihr Praktikum verschaffen und sich dann über verschiedenste Praktikums-, Berufs- und Arbeitsfelder im pädagogischen Bereich informieren. Die Reihe „Bildungstalk-Auswärtsspiel“ bietet somit zahlreiche Anregungen zur Vorbereitung auf Praktika und mögliche spätere Arbeitsfelder.

Praktikum beim Institut für Medienpädagogik und Kommunikation/ Landesfilmdienst Hessen e.V.

Wieder einmal waren wir für Euch unterwegs um Praktikumstellen und Berufsfelder im pädagogischen Bereich zu erkunden. Diesmal stellen wir Euch das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation / Landesfilmdienst Hessen e.V. vor. Um mehr über die Arbeit des Institutes zu erfahren waren wir im Gespräch mit dem Jugendbildungsreferenten Pit Schulz.

Das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation / Landesfilmdienst Hessen e.V. kurz MuK ist aus dem 1954 gegründeten Landesfilmdienst Hessen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. hervorgegangen. In der Anfangszeit des Landesfilmdienstes war es das vorrangige Ziel durch den Verleih von Medien diese für die außerschulische und schulische Bildungsarbeit nutzbar zumachen. Heute liegt der Aufgabenschwerpunkt des Muk hauptsächlich im Bereich der Medienpädagogik und der Medienerziehung im Sinne einer umfassenden Medienkompetenz.

Weiterlesen

Praktikum beim Club Behinderter und ihrer Freunde in Frankfurt und Umgebung e.V.

In dieser Folge der Reihe „Bildungstalk-Auswärtsspiel“ stellen wir Euch die Praktikumsmöglichkeiten beim Club Behinderter und ihrer Freunde in Frankfurt und Umgebung e.V. kurz CeBeeF vor. Hierzu waren wir im Gespräch mit dem Diplom Pädagogen Oliver Knuf.

Im Zuge der 68er Bewegung entstanden die ersten „Clubs Behinderter und ihrer Freunde“ kurz CeBeeF. Den Frankfurter CeBeeF haben Sozialarbeiter, Studenten und Professoren mit Behinderungen von der Fachhochschule Frankfurt im Jahre 1975 gegründet. In den Jahren seit seiner Gründung hat der CeBeeF neben der politischen Arbeit viele Leistungsangebote für Menschen mit Behinderungen geschaffen und sich immer mehr professionalisiert.

Weiterlesen

Praktikum beim Abenteuerspielplatz Riederwald e. V.

In dieser Folge der Reihe „Bildungstalk-Auswärtsspiel“ berichten wir über ein spielpädagogisches Arbeitsfeld mit dem Schwerpunkt Abenteuerspielplatzpädagogik. Hierzu waren wir im Gespräch mit dem Frankfurter Stadtverordneten und Vorsitzenden des Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. Herrn Michael Paris. Der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. wurde im Jahr 1974 von dem Jugendverband SJD „Die Falken“ gegründet und ist einer der größten Kinderkulturveranstalter in Frankfurt am Main und Umgebung.

Der Verein betreibt drei pädagogisch betreute Abenteuerspielplätze in Frankfurt am Main, sowie die vier Spielmobile der Stadt, ein Skatemobil und ein Wasserspielmobil. Zu den alljährlichen Spielaktionen des Vereins gehören unter anderem das „Kinderkulturfestival“ am Pfingstdienstag, die „Mainspiele“ und „Opernspiele“, die der Verein während der Sommerferien veranstaltet, sowie das Fest „Lichterzauber“ im Oktober und das große „Martinsfeuer“ im November. Darüber hinaus finden das ganze Jahr hindurch verschiedene Spiel- und Spassaktionen statt.

Weiterlesen